Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Schulleiter der Berufsfachschule lud uns zum Gespräch ein. Im persönlichen Austausch wollte er Stellung zu unserer Mail nehmen. Er, sowie auch der zuständige Abteilungsleiter, bemühten sich um Schadensbegrenzung und versuchten uns glaubhaft zu versichern, dass der Unterricht keinesfalls auf Schwäbisch stattfindet. 

An der Grundsituation änderte leider auch dieses Gespräch nichts, aber möglicherweise trug es dazu bei, die Problematik der Schüler mit Migrationshintergrund bzw. geringerem Sprachverständnis stärker ins Bewusstsein der ausbildenden Schulen zu rücken. Inshallah!

  • No labels